Altersgerechte Wohnangebote

Alle Wohnungen verfügen über bodengleiche Duschen und sind über einen Aufzug erreichbar, fast alle haben einen XXL-Balkon.
Die Wohnungen verfügen über bodengleiche Duschen und sind über einen Aufzug erreichbar, fast alle haben einen XXL-Balkon.
Am bekanntesten ist wohl unsere Seniorenwohnanlage „Frauenburgkarree“ Reichertstraße/Johann-Haß-Straße/Frauenburgstraße in der Görlitzer Südstadt. Dort sind in mehreren komplettsanierten Gebäuden aus den 1950er Jahren insgesamt rund 100 Wohnungen entstanden, die alle einen großen idyllischen und ruhigen Innenhof nutzen. In der Wohnanlage ist ein Seniorenheim des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) integriert. Die Mieter im Frauenburgkarree schließen einen Betreuungsvertrag mit dem DRK, durch den sie Ansprechpartner, Hilfe in der Not und Freizeitangebote vor Ort haben. Alle Wohnungen verfügen über bodengleiche Duschen und sind über einen Aufzug erreichbar, fast alle haben einen XXL-Balkon.
Alle Wohnungen verfügen über bodengleiche Duschen und sind über einen Aufzug erreichbar, fast alle haben einen XXL-Balkon. Die Wohnungen haben zudem die Besonderheit, Bedürftigen nach SGB II und XII vorbehalten zu sein.
Betreutes Wohnen für Senioren "An der Seltenrein" Löbau Außere Zittauer Straße 4 02708 Löbau Telefon: 03585/4137743
Betreutes Wohnen für Senioren. August-Bebel-Straße 14 02730 Ebersbach-Neugersdorf Telefon: 03586/310221
Die Johanniter-Sozialstation befindet sich im Herzen von Olbersdorf, direkt am Tor zum Naturpark Zittauer Gebirge. Das touristische Kleinod zählt als idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Natur. Mit 37 kompetenten und freundlichen Mitarbeiter/innen bieten wir Ihnen täglich naturnahe Lebensqualität und professionelle Betreuung in einem. Besonderheiten: – Betreutes Wohnen im Gebäude der Sozialstation – Freizeitangebote und Ausfahrten für Senioren (und Angehörige) – rollstuhlgerechter Fahrdienst, privat und über Transportschein – 24h Erreichbarkeit über unser Bereitschaftstelefon – pflegenahe Ferienwohnung Ansprechpartnerin für die plegenahen Ferienwohnungen ist Annett Kaiser (03583 692203). Die Vermietung der betreuten Wohneinheiten erfolgt über die Kommunale Wohnungsverwaltung (Frau Schömann: 03583 697219).
18 barrierefreie Wohnungen mit Fahrstuhl, Hausnotruf und vielen weiteren Hilfsmitteln, die es unseren Mietern/ Pflegeklienten im Alltag leichter machen.
Wer älter wird, weiß Hilfe zu schätzen, will sein Leben in Sicherheit und Selbstbestimmung genießen und Zeit finden, die Dinge zu tun, die man schon immer mal machen wollte – im „Carolinum“ haben Sie die Möglichkeiten dazu. Barrierefrei und betreut wohnen, ohne auf Selbstbestimmung und Freiheit verzichten zu müssen, dabei maximale Flexibilität bei der Wahl der Leistungen zu haben, so können Sie bei uns leben. Denn eigenständiges Wohnen, ohne verpflichtende Angebote, bildet den Kern unseres Konzeptes.Die Appartements sind in 1, 1,5 und 2-Raum-Appartements unterteilt. Diese sind im wesentlichen identisch geschnitten und können/werden durch potentielle Interessenten vor Ort besichtigt. Grundrisse händigen wir bei Bedarf aus. Telefon: 03581/7592874 Mail: vermietung@carolinum-goerlitz.de Weitere Informationen: www.carolinum-goerlitz.de
Zurück

Sie haben noch weitere Fragen oder wünschen gern eine individuelle Beratung? Kontaktieren Sie uns per Mail: vati@hszg.de
   Merkliste    0